Freitag, 8. März 2013

Der Joker von Markus Zusak

Das Spiel des Lebens

Story: Ed Kennedy ist 19 Jahre alt, Taxifahrer und er wohnt in einer baufälligen Hütte mit seinem Hund Türsteher. Durch sein Eingreifen während eines Banküberfalls wird er kurzzeitig zum Helden seiner Heimatstadt. Ansonsten hat er noch nicht viel erreicht. Er lebt so in den Tag hinein und trifft sich oft mit seinen drei besten Freunden Marv, Ritchie und Audrey zum Karten spielen. Eines Tages findet er in seinem Briefkasten eine geheimnisvolle Karte, das Karo As mit 3 Adressen und Uhrzeiten, aber ohne Absender darauf. Was soll Ed nur mit dieser Botschaft machen…..

Der Schriftsteller Markus Zusak hat mich mit seiner Geschichte von Anfang bis Ende gefesselt. Man wird von ihm auf eine Reise, auf Ed's Weg mitgenommen und weiß doch nicht genau, wohin dieser führt, bis man das Ziel erreicht hat.

Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen und wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Es ist einfach nur toll geschrieben und es geht einem sehr zu Herzen.

Fazit: Spannende und rührende Lektüre , die jeden der mal wieder einen etwas anderen Blickwinkel auf seine Welt und seine Umgebung braucht, zu empfehlen ist.

Ich gebe 9 von 10 Punkte. Wer sich selbst eine Meinung über das Buch bilden möchte kommt hier zur Leseprobe.

© claude
Der Joker von Markus Zusak

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen