Montag, 15. Juli 2013

Vollstrecker der Königin – Der Baeldin-Mord von Angelika Diem

Warum musste die Kammerzofe sterben?

Auf Schloss Baeldin geschieht ein Mord. Das Mordopfer war die Kammerzofe der Fürstentochter. Die Königin will diesen Mord schnell geklärt haben und sie beauftragt die Vollstreckerin Caitlynn diesen Mord zu untersuchen, den Schuldigen zu finden und das Urteil dann auch vor Zeugen zu vollstrecken.Schon bald muss Caitlynn feststellen, dass ihre Aufgabe nicht so einfach ist, wie sie anfangs schien. Wer ist schuldig, wer hatte ein Motiv, wer war der wirkliche Täter.

Bei dieser Geschichte handelt es sich um einen kurzen Krimi aus dem Genre Fantasy. Die Geschichte an sich ist schlüssig und die Aufklärung des Mordes nachvollziehbar. Aber leider war die Geschichte wirklich sehr kurz. Ich hätte mir an der einen oder anderen Stelle im Buch einige weitere Erklärung bzw. mehr Hintergrundinformationen gewünscht, um noch besser mit der Geschichte verschmelzen bzw. eintauchen zu können. Ich wünsche mir die Autorin würde noch ein bisschen mehr von den Personen in ihrer Welt preisgeben. Die Figur der Vollstreckerin hätte auf alle Fälle das Potential auch in weiteren Fantasy-Krimi-Geschichten in Aktion zu treten.

Aufgrund der aufgezeigten Mängel kann ich dem Buch nur 6 von 10 Punkten geben. Wer sich selbst eine Meinung über das Buch bilden möchte kommt hier zur Leseprobe.

Hier geht es zum Buchtrailer

© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen