Dienstag, 3. September 2013

Die guten Frauen von Christianssund von Anna Grue

Der erste Fall von Dan Sommerdahl

Im beschaulichen Christianssund, einer Stadt in Dänemark am Fjord gelegen, wird die Putzfrau Liliana in der Werbeagentur Kurt & Co getötet. Die Polizei, allen voran Flemming Torp, ist schnell vor Ort, vom Täter fehlt aber leider jede Spur. Torps Freund Dan Sommerdahl ist Mitarbeiter in dieser Agentur und kann die Tote als Liliana identifizieren. Leider weiß niemand ihren Nachnamen oder ihre Adresse und auch die Reinigungsfirma bestreitet eine Person mit dem Namen Liliana angestellt zu haben. Schnell gerät ihr Kollege Benjamin Winther in den Fokus der Ermittler. Warum hat er den Mord nicht gemeldet und ist einfach vom Tatort verschwunden?

Dan Sommerdahl wird von seinem Freund Flemming Torp um Hilfe gebeten, schließlich kennt er alle Mitarbeiter der Agentur und deren kleine Geheimnisse. Und schon bald ermittelt Dan eigenständig in diesem Mordfall. Wird er herausfinden warum Liliana sterben musste?

Dieses Buch ist der Auftakt einer neuen dänischen Krimireihe deren Hauptprotagonist Dan Sommerdahl ist. Anna Grue hat hier einen spannenden und soliden Krimi geschrieben, der Lust auf weitere Fälle macht. Sie führt den Leser in die Stadt Christianssund, in das Leben sowie die Freundschaft von Dan Sommerdahl und Flemming Torp ein.

Durch die angenehme, atmosperische und flüssige Schreibweise fällt es dem Leser leicht der Handlung schnell und unkompliziert zu folgen. Ich will mehr lesen von Anna Grue und hatte am Ende des Buches bereits die Gelegenheit mittels einer Leseprobe in den 2. Teil der Reihe reinzulesen, der mich neugierig gemacht hat.

Bei diesem Buch handelt es sich um einen tollen und wirklich sehr lesenswerten Krimi, dem ich gerne 10 von 10 Punkte gebe und dem ich jedem Krimi-Fan nur empfehlen kann. Wer sich selbst eine Meinung über das Buch bilden möchte kommt hier zur Leseprobe.

Teile der Reihe:
1. Die guten Frauen von Christianssund
2. Der Judaskuss


© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen