Sonntag, 8. September 2013

Rotwild von Voosen/Danielsson

Der Zweite Fall des Ermittlerteam Forss und Nyström

Der zweite Fall von Stina Forss und Ingrid Nyström hat es in sich. An einem wunderschönen Junimorgen wird der Leichnam eines Lehrers gefunden. Dieser ist mit unzähligen Pfeilen durchbohrt, an einem Baum gefesselt bei einem altertümlichen Bogenschützenturnier gefunden worden. Bald stellt sich heraus dass diese Darstellung des Toten einem frühchristlichen Märtyrers entspricht. Das Motiv für diesen grausamen Mord ist den Ermittlerinnen unklar. Ist die Tat von einem religiösen Fanatiker begangen worden? Die Umfeldermittlung im Bekanntenkreis des Opfers zeigt, dass dieser nicht religiös war.

Zwei Tage später gibt es ein weiteres Opfer. Auch hier wurde der Leichnam grausam verstümmelt und das Abbild eines Märtyrers geschaffen. Würden die Morde wirklich aus religiösen Motiven heraus begangen? Erste Zweifel kommen bei der Ermittlung auf. Gab es zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Opfern eine weitere Verbindung als ihre Todesart?

Dieser Krimi vom Autoren-Duo Voosen und Danielsson ist spannend und sehr unterhaltsam geschrieben. In diesem Buch steht nicht nur der Kriminalfall und deren Lösung im Mittelpunkt, sondern auch die zwischenmenschlichen Beziehung der Ermittler, ihre Sorgen und Nöte werden aufgezeigt und thematisiert. Für den Leser ergibt sich somit die Gelegenheit das Ermittlerteam nicht nur bei ihrer Arbeit zu erleben, sondern auch ihre familiäre Situation kennenzulernen, ihre emotionale Verfassung zu erfahren und dadurch ihre Verhaltensweisen besser einordnen zu können.

Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Für mich fühlte es sich nur ein bisschen komisch an, dass sich alle in Schweden, auch bei Vernehmungen immerzu duzen. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl alle wären befreundet. Alles in Allem hat mir dieser Krimi gut gefallen. Am Ende sind fast alle Fragen geklärt, da es sich hier aber um eine Krimi-Reihe handelt, sind wohl das ein oder andere lose Ende gewollt, um den Leser auch zum Kauf des nächsten Teils zu bewegen.

Ich gebe für dieses Buch 9 von 10 Punkte und eine Leseempfehlung. Wer sich selbst eine Meinung über das Buch bilden möchte kommt hier zur Leseprobe.

Teile der Reihe:
1. Später Frost
2. Rotwild

© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen