Mittwoch, 16. Oktober 2013

Ich, mein Vater und die Frau seines Lebens von Leo Königstein

Wie mutig bist du?

Tom Sternberger ist alleinerziehender Vater und arbeitet bei einer Versicherung. Er ist total langweilig und auch alles andere als mutig. Schon beim Gedanken eine Deckenlampe zu montieren oder den Videorecorder zu programmieren wird ihn Angst und bange, darum läßt er es dann auch einfach. Noch schlimmer ist es für ihn eine Frau anzusprechen und mit ihr Kontakt aufzunehmen.

Sein Sohn Paul hingegen ist mutig und er zeigt keine Spur von Angst. Er ist Kampfsportler und sehr energiegeladen. Paul wünscht sich, dass sein Vater wieder eine Frau findet, denn er möchte gerne ein Geschwisterchen. Aber da kann er bei seinem Vater lange warten, wenn er hier nicht nachhilft.

Dann lernt Tom seine neue Nachbarin Majorina kennen und verliebt sich in sie. Da gibt es nur ein Problem. Wie soll Tom sie auf sich aufmerksam machen. Sie ist selbstbewusst, weltoffen und hält sich exotische Haustiere. Also komplett das Gegenteil von Tom. Da hat Paul eine Idee. Majorina ist die Erfinderin der Fernseh-Show "Superhelden. Made in Germany". Tom soll bei dieser Show mitmachen, zeigen wie mutig er ist und die Show und das Herz von Majorina gewinnen.

Diese Geschichte ist eine amüsante, kurzweilige und nicht ganz ernst zu nehmende Lektüre und gut zum Lesen für Zwischendurch geeignet. Die Nutzung eines etwas schnodderigen Erzählstils unterstützt die dargestellte Situationskomik sehr gut. Es gab auch immer wieder Szenen, die mich zum Schmunzeln gebracht haben.

Wenn man das Leben nicht zu ernst nimmt und auch mal über sich selbst lachen kann, dann kann einem dieses Buch bestimmt den Alltag versüßen. Dieses Buch bekommt von mir 8 von 10 Punkte und eine Leseempfehlung.

Wer sich selbst eine Meinung über das Buch bilden möchte kommt hier zur Leseprobe

© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen