Samstag, 2. November 2013

Sommer der Träume von Olaf Hauke

Nur einer kann gewinnen

Amelie hat in einer Castingshow gewonnen und den Hit Sommer der Träume veröffentlicht. Nun will sie aber ihr Leben als Popstar hinter sich lassen und kehrt zurück in ihr Heimatdorf. Hier versucht sie zur Ruhe zu kommen. Doch ihr Manager spürt sie auf und will ihr im wahrsten Sinne des Wortes eine zweite Chance geben. Er möchte sie für die Sendung "Deine Zweite Chance " gewinnen. Amelie will aber nichts mehr mit dem Showbiz zu tun haben und lehnt das Angebot ab. Aber so schnell gibt ihr Manager nicht auf und stellt sie bald vor eine Entscheidung, die ihr Leben noch einmal durcheinanderbringen und verändern wird.

Diese Geschichte von Olaf Hauke zeigt das Geschäft der Castingsshow von einer etwas anderen Seite. Hier werden Abstimmungsergebnisse manipuliert, Kandidaten beeinflusst und aufgezeichnete Filme publikumswirksam zusammengeschnitten. Der Autor schafft es in dieser Geschichte auch aufzuzeigen wie Menschen aus Neid und Missgunst anderen das Leben schwer machen. Auch scheint es kaum Freunde für die erfolgreichen Castingstars zu geben. Es ist ein sehr einsames Leben im Rampenlicht und auf der Bühne.

Der Schreibstil des Autors und seine Erzählweise hat mir sehr gut gefallen. Leider gibt es das Buch momentan nur als eBook. Ich gebe dem Buch 8 von 10 Punkte und kann es jedem empfehlen der sich für Castingshows und deren Machenschaften interessiert.

Wer sich selbst eine Meinung über das Buch bilden möchte kommt hier zur Leseprobe

© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen