Samstag, 22. Februar 2014

Eine Liebe zwischen den Zeiten von Sabine Neuffer

Ein wundervolles Buch

Lea, die seit einigen Jahren in Großbritannien lebt, macht überraschend eine Erbschaft in Braunschweig. Ihre Großmutter, die sie nur einmal in ihrem Leben gesehen hat, hinterlässt Lea ihr Wohnhaus mit mehreren Mietswohnungen. Lea muss um ihr Erbe zu regeln nach Deutschland reisen und die Sachen ihrer Großmutter sortieren. 

Als sie das Haus der Großmutter genauer unter die Lupe nimmt entdeckt sie unter der Treppe einen kleinen Verschlag. Als sie diesen betritt führt dieser Verschlag sie in eine andere Zeit. Das Treppenhaus was sie dann erblickt kommt ihr in keinster Weise vertraut vor und sie muss schließlich feststellen, dass sie nun im Jahre 1938 befindet. Sie ist verunsichert und hat Angst. Sie will wieder in ihre Zeit zurück und dem Jahr 1938 den Rücken kehren. Doch so einfach ist das nicht, denn sie lernt den Arzt Daniel kennen und geht mit ihm eine romantische Beziehung ein. Aber eine dunkle Wolke der Gefahr schwebt über ihre Beziehung, denn Daniel ist Jude  ...

Die Autorin Sabine Neuffer hat in diesem Buch eine wundervolle Geschichte erzählt. Bereits nach den ersten Seiten war ich mittendrin in der Geschichte von Lea, folgte ihr zurück nach Deutschland, räumte und putze das Haus ihrer Großmutter mit ihr und rätselte aus welchem Grund ihre Eltern den Kontakt zu den Großeltern abgebrochen hatten. 

Die Reise in die Vergangenheit, ihre Furcht als sie entdeckte, wo sie sich befand und die Angst um Daniel und seine Familie hat die Autorin sehr gut ausgearbeitet und erzählerisch brilliant umgesetzt. Die ganze Zeit habe ich zusammen mit Lea gebangt, gelitten, Pläne geschmiedet und interessiert den Fortgang ihrer Romanze mit Daniel beobachtet und analysiert.

Mich hat dieser Roman von Sabine Neuffer komplett begeistert, sehr gut unterhalten und zusätzlich emotional wirklich sehr ergriffen. Bei der Lektüre dieses Buches ist mein Taschentüchervorrat um einiges geschrumpft. 

Wer sich also nicht scheut eine Geschichte und eine Liebe zwischen den Zeiten zu erleben, der sollte sich von dieser Geschichte gefangen nehmen und Lea auf ihrer Reise folgen. Dieses Buch bekommt von mir verdiente 10 von 10 Punkte und eine unbedingte Leseempfehlung.

Wer sich selbst eine Meinung über das Buch bilden möchte kommt hier zur Leseprobe

© claude


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen