Freitag, 28. März 2014

Blogparade Wild Roses: Die Priesterin (Band 4) von Claire Gavilan

Was verschweigt uns Glynis die Priesterin?

Rose ist es mit ihrem Trick also wirklich gelungen Alan und sich ins 21. Jahrhundert zurück zu schicken. Letzt kann die Pristerin Glynis alles für das Ritual vorbereiten, damit der Fluch endlich von den beiden Liebeneden genommen werden kann. Aber etwas verschweigen Enora und Glynis vor Rose und auch Alan scheint etwas zu wissen, was er Rose nicht sagen kann. und auch nicht will. Was geschah im Jahre 1913 und warum wollte Rose, dass diese Erinnerung ihr für immer genommen wird.

Dieser 4. Band der Reihe war wieder sehr spannend, unterhaltsam und aber auch in gewisser Weise aufklärend. Die Autorinnen entführten den Leser mit kleinen Rückblenden in die alte Keltenzeit und erklärten wie es zu dem Fluch nun tatsächlich gekommen ist, warum Glynis in die Anderswelt verdammt wurde und nur alle 126 Jahre für ein paar Tage in die normale Welt zurückkehren darf. Aber sie bauten bereits für den nächsten Band eine extrem vielversprechende Spannung auf. Ich muss unbedingt wissen was Glynis verschweigt und ob der Fluch nun auch endgültig gebrochen werden kann.

Also ich freue mich schon sehr auf Band 5 und gebe diesem Buch 9 von 10 Punkte.

Wer sich selbst eine Meinung zu diesem Buch bilden möchte findet hier die Leseprobe.

© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen