Dienstag, 8. April 2014

Der kalte Hauch der Rache von Heidrun Bücker

Wenn die Vergangenheit dich einholt

Sabine erwachte, war desorientiert und benommen. Sie hatte Angst und konnte sich nicht bewegen. Wo befand sie sich nur. Da erinnerte sie sich wieder. Sie schlief bereits als ein leises Geräusch sie weckte. Ihr wurde ein stinkender Lappen ins Gesicht gedrückt und dann verlor sie das Bewußtsein. Man hatte Sabine betäubt und jetzt wachte sie in einem dunklen, kalten Verlies wieder auf und war allein. Wer hatte sie nur entführt und wer sollte sie suchen wurde sie doch bereits vor Jahren für tot erklärt?

Die Clique, eine ehemalige Spezialeinheit, lebt zusammen in Abu Dhabi, als ihre Freundin Sabine entführt wird. Sie und die Clique sind vor 2 Jahren untergetaucht und sie wägten sich in Sicherheit. Aber der Gegner hat es geschafft, sie aufzuspüren, und die Gefahr, in der sie sich befinden, ist größer, als sie dachten. Noch einmal soll es ihren Widersachern nicht gelingen, ihr ihre Familie zu entreißen. Die Clique wagt die Flucht nach vorn und schmiedet einen Angriffsplan, um den Feind endgültig zu besiegen. Doch der Preis dafür ist hoch...

Dieser Thriller von Heidrun Bücker beginnt sofort rasant und hält viele Informationen für seine Leser bereit. Da es sich hier und den 2. Teil mit der Spezialeinheit handelt bekommt der Leser von der Autorin erst einmal eine kleine Zusammenfassung über die wichtigsten Zusammenhänge und Vorgänge aus den vorherigen Geschehen. Anfangs fühlte ich mich von dieser Informationsflut ein bisschen erschlagen, aber nach und nach kam ich in der Geschichte an und fühlte mich gut unterhalten. Bis zum Ende hat mich dieser Thriller gefesselt und auch zum Schluss auch noch überrascht. Ich denke aber, dass es für mich noch ein bisschen Besser gewesen wäre hätte ich den ersten Teil zuerst gelesen.

Ich gebe diesem Thriller 9 von 10 Punkte und eine Leseempfehlung. Wer sich selbst eine Meinung zu diesem Buch bilden möchte findet hier eine Leseprobe.

Teile der Reihe:
1. Spiel, Satz und Sieg für die Dame
2. Der kalte Hauch der Rache

Hier geht es direkt zum Verlag.

© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen