Freitag, 20. März 2015

Gewinnspiel Finstermoos - Am schmalen Grat

Heute startet auf Leserunden.de die autorenbegleitete Leserunde zum 2. Teil des Jugendthriller Finstermoss - Am schmalen Grat von Janet Clark. Bereits die erste Leserunde mit Janet Clark zum Auftakt der Finstermoosreihe war toll und und wunderbar spekulativ. Die Autorin hat sich viel Zeit genommen und aus diesem Grund freue ich mich auch sehr beim 2. Teil wieder zusammen mit ihr zu lesen. Bereits letzte Woche haben, erstens aufgrund einer eigenen Bestellung bei einem Onlinebuchhändler und zweitens durch den Versand beim Loewe Verlag, sich nun 2 dieser Bücher bei mir eingefunden. Natürlich freue ich mich immer über Büchersendungen, aber 2 Bücher brauche ich für die Leserunde wohl dann doch nicht ;-) und hier kommt nun ihr ins Spiel.

Da mein Blog in den nächsten Tagen die Impressionszahl von 50.000 sprengt, möchte ich nun gerne ein Exemplar des Buches Finstermoos - Am schmalen Grat hier auf meinem Blog verlosen. Jeder der hier einen Kommentar bis zum 23. März 2015 23:59 Uhr zu folgender Frage hinterlässt nimmt an der Verlosung des Buches teil: Welches Geheimnis wolltet ihr in eurer Jugend lüften bzw. welchen Geheimnis wart ihr auf der Spur? 

Teilnahmebedingungen:
  • Es wäre zusätzlich sehr schön, wenn ihr meinem Blog folgen würdet. Ist für die Teilnahme an der Verlosung aber nicht zwingend notwendig. 
  • Bitte schreibt einen Kommentar unter diesem Artikel und beantwortet folgende Frage: Welches Geheimnis wolltet ihr in eurer Jugend lüften bzw. welchen Geheimnis wart ihr auf der Spur? 
  • Die Versendung des Gewinns wird nach dem Ende des Gewinnspiels innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgen.
  • Es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns.
  • Ich übernehme keine Haftung für den Postversand.
  • Du solltest bereits 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis deiner Eltern zur Teilnahme an dem Gewinnspiel haben.
  • Dieses Gewinnspiel geht bis zum 23.03.2015 23:59 Uhr.
  • Die Verlosung des Buches und die Bekanntgabe des Gewinners wird dann am 24.03.2015 hier auf dem Blog erfolgen. Bitte schaut dann selbst hier vorbei, ob ihr zu den Gewinnern gehört und gebt mir dann per PN/Email eure Adressen bekannt. 
  • Solltet ihr Euch innerhalb einer Woche nicht melden und ich somit das Buch nicht versenden kann, dann werde ich den Buchgewinn wieder verlosen.
Viel Erfolg beim Gewinnspiel und noch einmal vielen Dank an Leserunden.de und den Loewe Verlag, dieses Gewinnspiel erst ermöglicht haben.

© claude

Kommentare:

  1. Hallo,
    Der zweite Teil das passt super gut habe den ersten Teil bei mir im Regal stehen und will den 2unbednigt haben.
    Mmmh also ich bin noch in meiner Jugend also noch gibt es nichts was ich an Geheimnisse lüften will ,hört sich irgendwie langweilig an schon irgendwie ;0 Vllt kommt ja noch was und dann Spiele ich Sherlock homes und finde es heraus .
    Ich hoffe mal auf ein bisschen Glück und springe in den Lostopf
    Lg Sarah
    Sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte vor das Geheimnis meiner Mutter zu lüften. Doch damit hätte mein Vater sicher die Scheidung eingereicht
    So habe ich es für mich behalten denn das meine Eltern auseinander gehen hätte ich nie verwunden.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Hm.. wie hatten in der Nähe der Inlinerbahn, wo ich früher immer gefahren bin, eine Schafswiese und die grenzte wiederum an ein Waldstück, in dem ein großes Haus stand. Wir haben uns immer gefragt wer da wohnt bzw. OB da jemand wohnt ^^ Und dann als es einmal richtig heiß war und die Schafe kein Wasser im Tank hatten, sind wir über den Zaun geklettert und ums Haus geschlichen :S Es war aber niemand da... bis heute weiß ich nicht, wer da wohnt, nur, dass mir die Schafe leid taten :P Daraufhin haben wir an der Hauswand den Wasserhahn aufgedreht und den Schafen etwas zu trinken gegeben.
    Ist nicht so ein riesen Geheimnis, aber war schon ziemlich spannend :D Ich war so ca. 7 Jahre alt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    wir wollten in unserer Kindheit wissen, wer sich nachts in das Abrisshaus auf der anderen Straßenseite rum treibt. Wir haben da manchmal Licht gesehen, uns aber nie in das Haus getraut :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen