Donnerstag, 23. April 2015

Herzbuch - Eine tolle Aktion zum 20. Welttag des Buches

Heute ist Welttag des Buches. Das muss natürlich gefeiert werden.  Die Organisatoren haben sich für dieses Jahr eine tolle Aktion ausgedacht. Sie haben alle Buchfreunde aufgefordert Eure Herzbücher miteinader zu teilen. Hier auf der Seite könnt auch ihr an dieser Aktion teilnehmen und erklären warum Euch ein bestimmtes Buch bewegt hat.

Aus diesem Grund möchte auch ich mit meinem Lesern teilen, welches Buch vor ca. 22 Jahren mein Leben beeinflusst und meinen Horizont erweitert hat.

Mein erstes Mal

In vielerlei Hinsicht ist das Buch "Die Puppenspieler" für mich mit einem ersten Mal verbunden und wird aus diesem Grund für mich auch immer unvergesslich bleiben.

Es war das erste Mängelexemplar was ich mir je gekauft habe. Seitdem weiß ich, man kann auf Wühltischen den ein oder anderen Schatz finden. Literarische Schatzsuchen sind mir die liebsten, wie der Name meines Bloges ja auch vermuten lässt.

Es war das erste Buch mit einem Umfang von 667 Seiten, dass ich in meiner Jugend in Angriff nahm.

Es war das erste Buch mit historischem Inhalt, das ich je gelesen habe und mich das Genre lieben lehrte.

Mein Herzbuch
Es war das erste Mal, dass ich in die großartige Geschichte der Familie Medici eintauchte.

Es war das erste Buch von Tanja Kinkel, welches mich sofort begeisterte, mitriss und mich zu einem Fan ihrer Schreibkunst machte.

Es sollte also nicht nur bei diesem ersten Mal bleiben ;-) Seit jener Zeit bin ich ein großer Anhänger von Tanja Kinkel und ihren weiteren Büchern geworden.

Aus diesen Gründen ist das Buch "Die Puppenspieler" mein Herzbuch, denn es hat mir neue Wege, neue Welten und geschichtliche Reisen ermöglicht.

© claude


1 Kommentar:

  1. Huhu Doreen,

    mein Herzbuch ist eindeutig (nein nicht Harry Potter, obwohl er es verdient hat. ;)) das Buch bzw. die Trilogie Tanea von Isolde Heyne. Das Buch ist total alt, ebenfalls historisch, da es in der Steinzeit spielt und hat mich damals absolut gefesselt und begeistert. So dass ich es mehrmals gelesen habe und es ziert noch immer mein Regal und wird dort auch für immer bleiben. :) Das Buch selber ist wirklich alt, irgendwann in den 90er erschienen, schon damals musste ich Band 1 gebraucht kaufen... aber es war wirklich toll.

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen