Freitag, 27. November 2015

Kein Mops ist auch keine Lösung von Tina Voß

Ein lustiger und kurzweiliger Frauenroman mit Mops

Das Unternehmen der Freundinnen Kay und Juli ist sehr erfolgreich. Aber privat ist nicht alles so harmonisch, wie die Freundinnen es sich wünschen. Kay hat ihren Freund in Verdacht seine Ex zu daten und sie zu betrügen. Weiterhin vermutet sie, dass Juli der Spielsucht verfallen ist. Um den hektischen und turbulenten Alltag zu entfliehen planen Kay und Juli eine Tour mit dem Wohnmobil nach Schweden. Kay möchte auf dieser Reise alles Unangenehme vergessen, Juli hofft auf den Beginn eines neuen Lebenabschnitts. Natürlich darf bei diesem Abenteuer der Freundinnen der süße Mops Bernd nicht fehlen.

Dies ist bereits das zweite Buch der Autorin Tina Voß in denen Kay, Juli und Bernd die Hauptrolle spielen. Nach dem Lesegenuss des ersten Buches "Ex & Mops" habe ich viel erwartet und wurde auch mit dieser neuen Geschichte nicht enttäuscht. Der Roman läßt sich gewohnt leicht lesen, ist sehr unterhaltsam und mein Liebling Bernd hat auch in diesem Teil wieder mein Herz erobert.

Zusätzlich tut man beim Kauf dieses Buches auch noch etwas Gutes, denn für jedes verkaufte Buch wird eine Spende an "Tasso e. V" geleistet, die sich u. a. um die Registrierung und Rückvermittlung entlaufener Tiere kümmern.

Zum Schluß kann ich nur sagen, dies ist ein Buch für jeden Mopsfreund. Eine Leseempfehlung für alle die sich entspannt auf ihr Sofa kuscheln und ein paar Stunden dem Alltag entfliehen wollen. Von mir bekommt dieses Buch 8 von 10 Punkte und ich würde mich über weitere Geschichten von Kay, Juli und natürlich auch Bernd sehr freuen.

Hier könnt ihr auch eine Leseprobe finden.

Teile der Reihe:
1. Ex & Mops
2. Kein Mops ist auch keine Lösung

© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen