Montag, 23. Mai 2016

Ich melde mich zurück - Ein fantastischer Monat dieser Mai

Wahrscheinlich haben die Leser meines Blogs sich schon gefragt, wo ist sie nur abgeblieben. Warum gibt es keine Meldungen, Rezensionen, Aktualisierungen oder Rezensionen von der Autorin dieses Blogs. Ich habe mir eine kleine Pause gegönnt. Besser gesagt eine Babypause. Jetzt ist der Kleine bereits vier Monate alt. Die Anfangsphase ist vorüber und der Tagesablauf hat sich ein bisschen eingespielt. Ich habe zwar immer noch weiter fleissig Bücher gelesen, aber die Rezensionen und Challengeplanung blieb auf der Strecke. Aber ich möchte das jetzt wieder ändern und ab Juni wieder Rezensionen auf dem Blog veröffentlichen.

Natürlich habe ich in den letzten Monaten weiter bei den SUB-Challenges auf Lovelybooks mitgemacht und fleissig meinen SUB geschmälert. Im Mai wurde die SUB-Challenge organisiert von Anna von Annas Bücherstabel. 

Hier findet momentan ein Kampf der Genre statt. Da ich mich bei der Anmeldung für kein Genre festgelegt habe, hat Anna die Entscheidung über meine Lektüre im Mai getroffen. So ist der Mai für mich bisher ein fantastischer Monat und ich habe wider erwarten schon mehr Bücher gelesen als ich zu hoffen gewagt habe. Ganz nach dem Motto ich lese nur Fantastich im Mai habe ich folgende Bücher bis heute beendet :-)

Kerstin Gier - Rubinrot
Adrian Suter - Die schrecklich schöne neue Welt des Professor Furtwanger
Cassandra Clare - City of Glass
John Connolly - Das Buch der verlorenen Dinge
Jodi Picoult, Samatha van Leer - Mein Herz zwischen den Zeilen
Cassandra Clare - City of Ash
Andreas Eschbach - Aquamarin


Ihr könnt mir gerne sagen für welches Buch ihr eine Rezension lesen wollt, diese würde ich dann in den nächsten Tagen verfassen :-)

Zusätzlich lese ich auch noch die Bücher: Die Buchwanderer, Der Nachtzirkus, Die gestohlene Zeit und die Fortsetzung von Kerstin Gier Saphirblau. Also alles im richtigen Genre für mein Team fantasticher Karly ;-).

Aber eine Abweichung habe ich dann doch im Programm. Ich lese meinem Sohnemann gerade "Den lass ich gleich an" von Ellen Berg vor. Ja ihr habt richtig gelesen, da lernt er doch bereits so tolle Wörter wie brackiges Hafenwasser ;-) Aber ich denke die Handlung interessiert ihn noch nicht. Das Cover hat es ihm aber angetan. Aber die Cover von den Büchern von Ellen Berg sich auch immer wieder schön. Aber schaut doch selbst mal beim Aufbau-Verlag vorbei und urteilt selbst.


Kommentare:

  1. Huhu,
    na dann herzlich Willkommen zurück und herzlichen Glückwunsch zu deinem Kleinen :) Schön, dass es dir gut geht und auch toll, dass du so viele tolle Bücher gelesen hast :D
    Also mich würde die Rezi zu Aquamarin am meisten interessieren, da das Buch bei mir noch auf dem SuB liegt.

    Hihi und toll, dass sich sein Kleiner schon jetzt für Bücher interessiert :D Kann ja nur ein gutes Zeichen sein ;)

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Glückwünsche, Rezensionswunsch ist notiert :-)

      Löschen
  2. Hallo Doreen,

    willkommen zurück! Es freut mich, dass sich bei euch alles gut eingependelt hat. : Schläft der Kleine jetzt auch schon die Nächte durch?

    Noch schöner finde ich, dass du so viel Fantasy durch die Challenge liest und du wirkst wirklich sehr motiviert. :)

    Da City of Ashes noch auf meinem SuB wartet, würde mich die Rezension dazu interessieren, vielleicht motiviert es mich, mir dieses endlich mal zu schnappen. :)

    Und ich finde es ja schön, wie viel du parallel liest! Wenn man das selber auch so macht, freut man sich, zu sehen, wie andere genauso parallel lesen. ^^ Ich hoffe aber, du kannst noch ein paar deiner Bücher beenden im Mai. Ich reduziere auch gerade meinen SaB, da dort ein paar Bücher drauf sind, an denen ich schon lange lese. Vorher beginne ich nichts neues... das heißt auch, Sonderpunkte für dein Team, da alles Fantasy ist. :)

    Von Ellen Berg habe ich noch diverse Bücher auf dem SuB - ich mag ihre Geschichten. Dein Sohn hat einen guten Geschmack. ;) Und die Frau ist so sympatisch... eine Leserunde auf LB mit ihr war die bisher beste in meinem Leserundenleben. Und auch das Interview, dass ich mit ihr gemacht habe, war erfrischend: http://annasbuecherstapel.de/interview-anna-plaudert-mit-ellen-berg/

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Ellen berg ist wirklich sehr nett. hatte auch schon eine Leserunde mit ihr und die Bücher sind toll.

      Ja der Kleine schläft mit Essenspausen ca. alle 3 Stunden bereits von ca 20.00-6.00 durch. Das ist glaube ich ganz gut. Gerade eben ist er unter seinem Spielzeug eigeschlafen als ich mir einen Kaffee gemacht habe :-)

      Löschen