Mittwoch, 2. April 2014

Zuckersüße Todsünden von Janet Evanovich

Eine zauberhafte neue Serie

Lizzy Tucker hat gerade von ihrer Tante ein kleines Haus geerbt und ist nach Salem gezogen. Hier arbeitet sie als Cupcake-Bäckerin und macht die besten kleinen Küchlein in der ganzen Stadt. Eines Tages taucht der mysteriöse Diesel auf und weicht nicht mehr von ihrer Seite. Diesel glaubt Lizzy hat die Gabe Dinge zu finden, die magisch sind. Er sucht sieben Gegenstände und braucht Lizzys Hilfe, um seinem Gegenspieler Wulf einen Schritt voraus zu sein. Denn dieser Wulf verfolgt einen düsteren Plan...

Diese neue Serie von Janet Evanovich mit ihrer neuen Heldin Lizzy Tucker ist wirklich sehr witzig, skurril aber auch sehr unterhaltsam. Dieses Buch hat mich immer wieder zum Lachen gebracht und mich kurzzeitig von meinen Alltag abgelenkt. Ich liebe die Bücher der Autorin und auch dieses Buch hat mich wieder von ihrem Schriftstellertalent überzeugt.

Wirklich wunderbar ist aber die Tatsache, dass nach diesem Buch mit Lizzy und Diesel noch lange nicht Schluss ist. Ich freue mich bereits auf die Fortsetzung und kann es gar nicht erwarten bis ich den 2. Teil in der Hand halte.

Diesem Buch gebe ich 9 von 10 Punkte und kann dieses Buch allen Fans von Janet Evanovich nur empfehlen. Wer sich selbst eine Meinung zu diesem Buch bilden möchte findet hier eine Leseprobe.

© claude

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen