Donnerstag, 22. Oktober 2020

Exit Book Challenge im Lesegarten

Teil 1 der November-/Dezember-SuB-Abbau Challenge "Exit Book" 

❄~.,.~❄☆❄~.,.~❄☆❄~.,.~❄☆❄ ~.,.~❄☆❄~.,.~❄☆❄~.,.~❄ 

"Hiiiilfe....Hiiiiiilfe!! Hört ihr uns? Hallo?? Hallo!!! *KLOPF* *KLOPF* *KLOPF* Huhu, hallo, hier sind wir, hier drin, in diesem Buch mit der Aufschrift "SuB-Abbau-Challenge November/Dezember 2020"... 

Ah, da seid ihr ja endlich. Ich und Ilana haben uns schon ganz heiser geschrien hier drinnen! Wir brauchen dringend eure Hilfe! Alleine kommen wir hier nie im Leben raus... 

Eine böse Hexe namens "Buch-Industrilia" hat uns in dieses Buch verbannt mit den Worten: "Ahahahaha, ihrrrr miesen kleinen SuB-Abbau-Gehilfen! Warrrrtet nurrr, ich werrrde euch lehrrrren, einfach so diese ganzen Bücherrrwürmerrrr zum SuB-Abbau anzustiften! Nicht mit mirrrrr, hahahaha! Ich werrrde euch in dieses Buch sperrrren, und von dorrrt könnt ihrr niiiiemals entkommen, und dann wirrrd es 2021 wederrrr die Monatschallenges noch die Jahrrreschallenge mehrrr geben. Ahahahahaha, was bin ich fiiies!" Und schwupp-di-wupp, schon saßen wir hier drinnen fest.

Ihr könnt das vielleicht von da draußen nicht sehen, aber im Buch sieht es aus wie in einer herrschaftlichen Privatbibliothek, mit Büchern überall, einem wunderbar-gemütlichen Ohrensessel in der Ecke, einem alterwürdigen Schreibtisch und so weiter. Das soll uns ganz offensichtlich für immer hier festhalten. Wir müssen der Versuchung widerstehen!! Damit wir weiterhin so tolle Abbau-Challenges für euch auf die Beine stellen können... 

Allerdings sind sowohl die Fenster als auch die einzige Tür im Raum leider verschlossen und können auch nicht aufgebrochen werden. Das haben wir schon probiert. Aber: Wir haben im Schreibtisch einen kleinen Tresor entdeckt, mit einem Zahlencode versehen. Bestimmt ist darin etwas Wertvolles aufbewahrt, vielleicht der Schlüssel für die Tür oder alternativ etwas Wertvolles, mit dem wir die böse Hexe "Buch-Industrilia" bestechen oder erpressen können, uns rauszulassen. Bitte helft uns, den Zahlencode zu entschlüsseln! Der muss doch irgendwie rauszufinden sein! 

Ah, hier, schaut mal: Neben dem Tresor ist ein Geheimfach, eine Art doppelter Boden. Es ist ein Brief! Da steht: "Lieber Leidensgenosse, wenn du dies hier liest, heißt das, mein Plan ist aufgegangen und ich habe es geschafft, der furchtbaren Hexe zu entkommen, die mich hier eingesperrt hat. Wenn ich das kann, schaffst du das auch! Ich habe dir in dieser Bibliothek einige Hinweise versteckt; Rätsel, die es zu lösen gilt. Dabei musste ich sehr vorsichtig sein, um von "Buch-Industrilia" nicht erwischt zu werden. Deshalb verstecken sich die Rätsel in den Alltagsgegenständen, die du hier im Zimmer siehst. Die ersten zwei Rätsel findest du auf den nächsten beiden Seiten dieses Briefes. Es sind Worträtsel. Finde anhand meiner Hinweise heraus, welche Wörter sich hier verstecken. Und dann schau mal im großen Bücherregal in die Bücher hinein, die diese Wörter im Titel tragen. In ihnen habe ich weitere Hinweise und Anweisungen versteckt. 

Viel Glück und zögere nicht zu lange! Mrs. X" 

Na, dann wollen wir mal loslegen! Welche Wörter verbergen sich in den zwei Wörterrätseln namens "Wetter" und "Weihnachten", die ihr hier auf dem Blog findet? Pro Worträtsel sind dieses Mal sechs Wörter (senkrecht oder waagerecht, nicht diagonal) versteckt. Lest pro Team Bücher mit diesen Wörtern im Titel, und wenn das erste Team alle Wörter erlesen hat, schauen wir uns die weiteren Hinweise in den Büchern hier drinnen mal an! Viel Erfolg, wir zählen auf euch!"


Liveticker mit den einfachen Lesepunkten

 

Rätsel_1 Wetter (Wortgitter und Liveticker)

Worträtsel 1 Wetter

 

 

Rästel_2 Weihnachten (Wortgitter und Liveticker)

Worträtsel 2 Weihnachten

 

Teamtrikots für die Kopfnussknacker und die Denksportler

Denksportler
Kopfnussknacker


© claude

Donnerstag, 24. September 2020

Fake News Challenge - SuB-Abbau-Challenge Oktober 2020

Gemeinsam wollen wir auch im Monat Oktober im Lesegarten mit einem Spiel unseren SuBs zu Leibe zu rücken. Hier findet ihr noch einmal die Spielregeln und die Liveticker, die euch bei der Spielstrategie helfen können bzw. sollen. Für dieses Spiel werden nur die Anzahl der gelesenen Bücher pro Team im Liveticker angezeigt, um das Spiel interessanter zu gestalten.

Herzlich Willkommen bei der Fake News Challenge im Oktober 2020.
Spielregeln der Fake News Challenge:
Damit wir das Thema auch in unserer Challenge spielerisch umsetzen können, bedienen wir uns eines Spiels, welches vielleicht der ein oder andere von euch bereits in seiner Kindheit mit Zettel und Stift in der Schule, auf dem Pausenhof oder auf einem Kindergeburtstag gespielt hat. Das Spiel heißt je nach Region entweder: “Opa plätschert lustig in der Badewanne oder auch Onkel Fritz (oder Otto) plätschert lustig in der Badewanne”. Und hat jetzt schon jemand von euch eine Idee, wie unser Spiel in diesem Monat aussehen wird? Hier findet ihr eine kurze Erklärung der klassischen Spielregeln im Internet.
Erklärung, wie wir dieses Spiel für unsere Challenge nutzen können.
Jeder von Euch ist für dieses Spiel wichtig und kann entsprechende Worte für unsere Fake News Schlagzeilen erlesen. Statt dem altbekannten manuellen Umknicken des Blattes in der analogen Welt gebt ihr sozusagen (jeder für sich) eine entsprechende Wortart aus dem Titel der gelesenen bzw. erhörten Bücher ins Formular, in die digitale Welt, ein. Jede Schlagzeile besteht aus insgesamt 6 Worten/Wortarten. Je Titel eines Buches könnt ihr ein Wort aus dem Titel (hier gelten auch Untertitel oder Reihenbezeichnungen, wenn sie auf dem Cover abgebildet sind) für euer Team nutzen und im Eingabeformular hinterlegen. Die Worte sollten deutsche Worte sein. Bei Namen gehen natürliche auch Namen aus anderen Ländern. Folgende Worte sollten pro Schlagzeile hinterlegt werden: Titel/Verwandtschaftsgrad, Name, Verb, Adverb, Präposition, Artikel und Substantiv. Ist jede Wortart einmal pro Team hinterlegt, dann habt ihr eine komplette Schlagzeile erschaffen. Versucht so viele Schlagzeilen, wie möglich in diesem Monat zu komplettieren. Das ist wichtig für die Sonderpunkte, die ihr im Team erhalten könnt.
Beispielsätze:


 


Fake News der Schmierfinken:

Prinzessin Lovecraft sucht wenig von den Dämonen. 
Vater Agatha findet manchmal in einem Todesmal.
Mutter Mathilda fischt ganz von das Zipfelklatscher.
Frau Frankenstein ist blau in dem Meeresblitzen. 
Miss Alice muss zu viel ab die Seelenretter.
Onkel Ella kennt nebenan an die Sternenschnuppen .
Doctor Brian tauscht trotzdem für die Strippe .
Papa Hilde gibt damals im der Kampagnge.
 

Fake News der Zeitungsenten:

Viscount Obama erzählte wie zwischen die Forschungsgruppe.
Fräulein Matthew befreit jetzt aus der Stadt.
Frau Amy ruft besser in die Besessenheit.
Mutter Renate weckt schon inmitten der Blutsfreunde.
Doktor Frankenstein explodiert immer in das Inselleuchten.
Rechtsmediziner Alice war einfach in der Seele.
 

Liveticker

Donnerstag, 6. August 2020

Auswertung der Stadt, Land, Fluss Challenge

Liebe Teilnehmerinnen der Stadt, Land, Fluss Challenge,

die Challenge ist seit einigen Tagen beendet und ich bin begeistert wie viel bei dieser Challenge gelesen wurde. Hier könnt ihr noch einmal nachlesen, welche Bücher genau gelesen und gehört wurden und hier Findet ihr auch eure persönlichen Spielkarten ;-).

Folgende Anzahl bzw. Punkte sind pro Teilnehmer erreicht worden:

Ich (74 Bücher)
Steffi (37 Bücher = 3 Lose)
Petra (29 Bücher = 2 Lose)
Tina (20 Bücher = 2 Lose)
Julia (20 Bücher = 2 Lose)
Kati (19 Bücher = 1 Los)
Sandra (16 Bücher = 1 Los)
Isbel (8 Bücher = 0 Lose)


Bei dieser Challenge gab es diesmal das Losverfahren, pro 10 Punkten konnte ein Los erreicht werden. Die Lose wurden heute Nachmittag gemischt und meinem vierjährigen Sohn als Glückfee zum Ziehen eines Gewinnernamens überreicht ;-)

Die Gewinnerin dieser Challenge ist in diesem Jahr:

Petra

Herzlichen Glückwunsch an dich und viel Spass mit dem Gutschein.

Danke für diese tolle Challenge. Mich hat sie natürlich auch sehr motiviert und ich bin sehr froh, dass wir alle unsere Spielkarten gut füllen konnten. Jetzt bin ich sehr gespannt auf die neue Schatzsuche Challenge, die bereits hier im August begonnen hat.

©claude

Montag, 20. Juli 2020

Neue blogeigene Challenge - Die geheime Schatzsuche

Die geheime Schatzsuche © claude von Claudes Schatzkiste

Willkommen bei der neuen blogeigenen Lesechallenge. Bereits seit Kindertagen begebe ich mich gerne auf Schatzsuche. Durch meinen 4 jährigen Sohn und seiner Liebe für geheime Verstecke, selbst gemalten Schatzkarten und der Faszination einer Schatzsuche im Allgemeinen, möchte ich dieses Thema für meine neue Lesejahreschallenge auf meinem Blog nutzen. Diesmal begeben wir uns also auf eine geheime und einjährige Schatzsuche auf meinem Blog, der wie passend auch Claudes Schatzkiste heißt ;-). 

Zeitraum: 01.08.2020 - 31.07.2021

Worum geht es in der Challenge?

Folgende Idee möchte ich gerne mit eurer Hilfe umsetzen. Lest so viele Bücher wie ihr schafft in denen im Titel ein Begriff zu folgenden Themen vorkommt.
 
Folgende Themen gibt es in unserem gemeinsamen Spiel:

1. Ort an denen ein Schatz versteckt werden kann (Bsp. Schatzinsel, Grab, Mausoleum, Friedhof, Bucht, Bibliothek ...)
2. Personen, die einen Schatz versteckt haben können (Bsp. König, Mönch, Pirat, Wikinger, Bischof, ...) 
3. Gegenstände, die zu einem Schatz gehören können (Bsp. Gold, Silber, Geld, Diamanten, Münzen, Briefe, Gemälde, Buch ...)
4. Wie oder wo wird der Weg zu einem Schatz beschrieben/vermerkt (Bsp. Schatzkarte, Brief, Nachricht, Tagebuch ...)


Ich bin sehr gespannt wo ihr Schätze findet, wer eure Schätze versteckt hat und was ihr als Schätze anseht. Ihr könnt da ja sehr kreativ sein. Bei Unsicherheiten könnt ihr mich gerne jederzeit hier auf dem Blog fragen, ob ein Begriff oder eine Kombination aus Begriffen gilt.

Beispielbücher die mir spontan einfallen und bspw. auf meinem SuB zu finden sind:


zu 1. Die Schatzinsel, Die Bucht des grünen Mondes, Die geheime Bibliothek
zu 2. Die Henkerstochter und der schwarze Mönch, Die Dirne und der Bischof
zu 3. Diamonds, Das Gold der Lombarden, Blut und Silber
zu 4. Sophies Tagebuch, Nachricht von dir, Die Karte der Welt

Jeder Teilnehmer bekommt für jedes hier gelesene oder gehörte Buch, welches er für diese Challenge einträgt und seine Kurzmeinung hier auf dem Blog unter Kommentare eingibt jeweils einen Punkt. Für je 5 erreichte Punkte bekommt jeder Teilnehmer ein Los, das am Ende der Challenge in einen Lostopf kommt. Also je mehr Punkte ihr erlest, umso mehr Lose am Ende von euch im Lostopf. Gewinner ist der Teilnehmer, der am Ende aus dem Lostopf von meinem Sohn gezogen wird. Der Sieger bekommt von mir am Ende der Challenge einen Amazongutschein im Wert von 10 Euro zugesandt (eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich). Um dieses Mal die Challenge etwas transparenter für alle Teilnehmer zu machen bitte ich Euch eure gelesenen oder gehörten Bücher und ggf. die Seite wo ihr eure Kurzmeinung veröffentlicht habt in mein hier verlinktes Formular einzutragen.

Link zum Eingabeformular

Ich versuche zeitnah auf meinem Blog einen Zwischenstand mit den gelesenen Büchern für die jeweiligen Teilnehmer zu hinterlegen. Somit kann man sich auch Anregungen bei den anderen Teilnehmern holen.

Regeln:
  • Challengezeitraum: 01.08.2020 - 31.07.2021
  • Lese so viele Bücher wie möglich in deren Titel ein Begriff zum Thema "Die geheime Schatzsuche". Für jeden Titel der entsprechende Wörter zum Thema (siehe Beschreibung weiter oben im Text) beinhaltet gibt es einen Punkt. Pro Buch gibt es nur einen Punkt. Das Buch bzw. Hörbuch muss mind. 100 Seiten bzw. Hörminuten umfassen. (Bücher, die ihr für andere Challenges lest, gelten natürlich auch)
  • Meldet Euch hier unten im Kommentarfeld an. Wichtig ist, dass ihr für die gelesenen Bücher eine Kurzmeinung hinterlegt, das könnt ihr bspw. auf eurem Blog machen, aber auch in einem Bücherforum, wie auf Lovelybooks oder auf Wasliestdu oder hier im Kommentarfeld unter diesem Beitrag.
  • Tragt eure Bücher bitte im hier hinterlegten Formular ein. Dann kann ich einen Liveticker erstellen und ihr habt immer eine aktuelle Übersicht über die Anzahl der bereits gelesenen/gehörten Bücher/Punkte.
  • Für jedes Buch, dass in die Wertung aufgenommen werden soll muss mind. eine Kurzmeinung verfasst werden, damit ich auch wirklich weiß, dass ihr das Buch auch gelesen habt. Ohne Verlinkung also keinen Punkt.
  • Ihr könnt jederzeit in die Challenge einsteigen, allerdings zählen dann nur die Kurzmeinungen und Bücher, die ihr ab dem Teilnahmedatum geschrieben und gelesen habt.
  • Eure Buchdaten werden nach der Challenge bei mir wieder gelöscht. Im Fall eines Gewinns benötige ich Eure Email-Adresse, die ich nach der Versendung des Gutscheines wieder löschen werde ;-)

Seid ihr euch unsicher, ob ein Begriff im Titel eures Buches für Punkte zählt, dann bitte einfach nachfragen und ich werde mich zeitnah melden ;-)

Ich bin gespannt was für Bücher ihr findet und was ihr so für Titel ausgrabt aus euren Bücherstapeln bzw. Regalen.

Liveticker:



Teilnehmerübersicht:




Doreen
  1. Alan Bradley - Flavia de Luce (2) Mord ist kein Kinderspiel (Buch)
  2. Trudi Canavan - Die Gilde der Schwarzen Magier (1) Die Rebellin (Hörbuch)
  3. M. C. Beaton - Agatha Raisin (1) und der tote Richter (Hörbuch)
  4. M. C. Beaton - Agatha Raisin (2) und der tote Tierarzt (Hörbuch) 
  5. Lois Duncan - Killing Mr Griffin (eBook) 
  6. M. C. Beaton - Agatha Raisin (3) und die tote Gärtnerin (Hörbuch) 
  7. M. J. Arlidge - D.I. Helen Grace (3) Kalter Ort (Hörbuch) 
  8. Marcello Simoni - Der Händler der verfluchten Bücher (eBook) 
  9. M. C. Beaton - Agatha Raisin (4) und die Tote im Feld (Hörbuch)
  10. Rudyard Kipling - The Jungle Book (Hörbuch) 
  11. Alan Bradley - Flavia de Luce (3) Halunken, Tod und Teufel (eBook) 
  12. M. C. Beaton - Agatha Raisin (5) und der tote Ehemann (eBook) 
  13. M. C. Beaton - Agatha Raisin (6) und die tote Urlauberin (Hörbuch) 
  14. Valentina Morelli - Kloster, Mord und Dolce Vita - Schwester Isabella ermittelt (1) Tod zur Mittagsstunde (Hörbuch) 
  15. Alan Bradley - Flavia de Luce (4) Vorhang auf für eine Leiche (Buch) 
  16. M. C. Beaton - Agatha Raisin (7) und der Tote im Wasser (Hörbuch) 
  17. Valentina Morelli - Kloster, Mord und Dolce Vita - Schwester Isabella ermittelt (2) Der Tote am Fluss (Hörbuch)
  18. Jen Campell - Verkaufen Sie auch Bücher? Kuriose Kundenanfragen in Buchhandlungen (eBook) 
  19. M. C. Beaton - Agatha Raisin (8) und der tote Friseur (Hörbuch) 
  20. Jussi Adler Olsen - Das Washington-Dekret (Buch) 
  21. Valentina Morelli - Kloster, Mord und Dolce Vita - Schwester Isabella ermittelt (3) Ein geheimnisvoller Gast (Hörbuch) 
  22. M. C. Beaton - Agatha Raisin (9) und die tote Hexe (Hörbuch) 
  23. Danielle Hawkins - Dinner mit Rose (Buch) 
  24. Brittany Cavallaro - Holmes und ich – Die Morde von Sherringford (eBook) 
  25. Linda Newbery - Der Tag, an dem Rose verschwand (Buch)
  26. Maria Nikolai - Die Schokoladenvilla - Goldene Jahre (eBook)
  27. Melanie Raabe - Die Wälder (Hörbuch)
  28. M. C. Beaton - Agatha Raisin (10) und der tote Gutsherr (Hörbuch)
  29. Oyinkan Braithwaite - Meine Schwester, die Serienmörderin (eBook)
  30. Rieke Patwardhan - Forschungsgruppe Erbsensuppe oder Wie wir Omas grossem Geheimnis auf die Spur kamen (Hörbuch)
  31. eanne Marie Laskes - Briefe an Obama. Das Porträt einer Nation (Hörbuch)
  32. Marie Merburg - Inselleuchten (Hörbuch)
  33. Carolin Bernard - Fräulein Paula und die Schönheit der Frauen (eBook)
  34. Renate Bergmann - Das kann man doch noch essen. Renate Bergmanns großes Haushalts- und Kochbuch (Hörbuch)
  35. Kai Lüftner - Die Finstersteins (1) Wehe, wer die Toten weckt ... (Hörbuch)
  36. Frau Freitag - Echt easy, Frau Freitag. Das allerneuste aus dem Schulalltag (Hörbuch)
  37. Kai Lüftner - Die Finstersteins (2) Einfach nicht totzukriegen (Hörbuch)
  38. Michael Tsokos - Die Klaviatur des Todes. Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner klärt auf (Hörbuch)
  39. Frl. Krise - Frl. Krise und Frau Freitag ermitteln. Herr Altmann ist tot (Hörbuch)

Tina
  1. Ken Follett - Kinder der Freiheit (Buch)
  2. Dianne Touchell - Foster vergessen (Buch)
  3. Kate Brady - Puppengrab (Buch)

Sandra
  1. Helmut Gotschy - Die Tote in der Blau (Buch)
  2. Rolf Uliczka - Fetenmord in Neuharlingersiel (Buch)

Petra
  1. Arno Strobel - Der Sarg (Buch)
  2. Lotte Minck - totgepflegt - Maggie Abendroth und der kurze Weg ins Grab (Buch)

Nadine
  1. Erik Axl Sund - Puppentod (Hörbuch)
  2. Diana Wynne Jones - Das wandelnde Schloss (Buch)
  3. Astrid Fritz - Der Turm aus Licht  (Hörbuch)
  4. Agatha Christie - Das Geheimnis der Goldmine (Buch)
  5. Stephen King - Das Institut (Buch)
  6. Carola Dunn - Miss Daisy und der Tote auf dem Eis (Hörbuch)
  7. Kate Klise - Friedhofstraße 43 - Gespenster gibt es doch (Hörbuch)
  8. Antti Tuomainen - Die letzten Meter bis zum Friedhof (Buch)
  9. Andrew Miller - Friedhof der Unschuldigen (Hörbuch)
  10. Lydia Benecke - Psychopathinnen - Die Psychologie des weiblichen Bösen (Hörbuch)
  11. Alex North - Der Schattenmörder  (Buch)
  12. Terry Pratchett - Kleine freie Männer -  Ein Märchen von der Scheibenwelt (Buch)
  13. Isolde Peter - Der halbe Russ - Daisy Dollinger ermittelt (Hörbuch)
  14. Christo Brand - Mandela - Mein Gefangener, mein Freund (Buch)
  15. Christina Henry - Die Chroniken von Alice -  Die schwarze Königin (Buch)
  16. Lydia Ruwe - Irmelina Geisterkind - Das Geheimnis der Dorfeiche (Buch)
  17. Carola Dunn - Miss Daisy und der Tod im Wintergarten (Hörbuch)
  18. Carola Dunn - Miss Daisy und der Mord im Flying Scotsman (Hörbuch)
  19. Jay Shetty - Das think like a Monk Prinzip - Finde innere Ruhe und Kraft für ein erfülltes und sinnvolles Leben (Hörbuch)
  20. Louise Penny - Das Dorf in den roten Wäldern (Buch)
  21. Joyce Ilg /Chris Halb - Hätte ich das mal früher gewusst! (Hörbuch)
  22. Charlotte Gardener - Lady Arrington und die tödliche Melodie (Buch)
  23. Christian Gailus - Angebissen. Kempff und der Hai (Buch)
  24. Christian Gailus - Abgenagt. Kommissar Kempff kommt auf den Hund (Buch)
  25. Christian Gailus - Lovecraft Letters (Buch)
  26. Christopher Schacht - Mit 50 Euro um die Welt - Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam (Hörbuch)
Manuela 
  1. Manuela Inusa - Jane Austen bleibt zum Frühstück (Buch)
  2. Harry Luck - Tod in München  - Angstspiel (Buch)
  3. Agatha Christie - Rächende Geister (Buch)
  4. Lucinda Riley - Der Engelsbaum  (Buch)
  5. Lotte Minck - Wenn der Postmann nicht mal klingelt (Buch)
  6. Knister - Hexe Lilli und die Reise nach Mandolan (Buch)
Anja (ab 31.08.2020)
  1. Sina Jorritsma - Nordseegrusel (Buch)
  2. Rita Roth  - Inselwelle (Buch)
  3. Verschiedene Autoren - In Hexenwäldern und Feentürmen (Buch)


(Stand: 07.10.2020)

Donnerstag, 30. Januar 2020

Onno & Ontje - Freunde sind das schönste Geschenk von Thomas Springer

Ein wundervolles Kinderbuch mit fantastischen detailreichen Zeichnungen

Otter Ontje kann es kaum erwarten, so sehr freut er sich aufs Weihnachtsfest. Der alte Fischer Onno will den Weihnachtstrubel nicht. Bisher haben seine Frau Olga und er auch Weihnachten nicht mit Weihnachtsbaum gefeiert. Warum also jetzt mit allen Tieren unter dem Weihnachtsbaum sitzen? Aber Olga und Ontje wollen richtig feiern. Olga macht sich für die Weihnachtsvorbereitungen auf den Weg, doch dann bleibt sie bei einem Schneesturm im Watt stecken. Onno und Ontje machen sich große Sorgen. Muss jetzt das Weihnachtsfest ausfallen?

Wir haben das Kinderbuch zusammen in der Familie gelesen. Die schöne Geschichte hat uns alle begeistert. Die liebevollen Zeichnungen von Alexandra Langenbeck unterstützen die stimmungsvoll geschriebene Geschichte. Bei der Betrachtung der Bilder konnten wir immer wieder kleine lustige Einzelheiten entdecken. Alleine diese Zeichnugen haben uns länger auf den Seiten verweilen lassen. Unserem Sohn haben die eingesetzten Glitzerelemente im Buch sehr gefallen.

Onno und Ontje sind uns sehr ans Herz gewachsen. Ihre Freundschaft, Liebe, aber auch ihr kreativer Umgang mit den Weihnachtsvorbereitungen haben uns ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Wir werden gerne weitere Geschichten der Freunde lesen und sind gespannt, was Thomas Springer in Zukunft für Onno und Ontje plant.

Für dieses Kinderbuch können wir eine Leseempfehlung und 10 Punkte vergeben.



© claude

Freitag, 10. Januar 2020

Rückblick auf das Lesejahr 2019

Das Lesejahr 2019 war wieder ein sehr erfolgreiches Lesejahr für mich. Auch in diesem Jahr hat mich die Onleihe-App massenhaft mit guten Hörbüchern und eBooks versorgt. Auch 2019 verging kaum ein Tag an dem ich nicht ein Buch oder eBook gelesen oder ein Hörbuch gehört habe. Grade mal an einem Tagen im letzten Jahr habe ich keine einzige Seite gelesen oder gehört. Ansonsten war immer ein Buch vor meinen Augen oder an meinem Ohr ;-)

Im Lesejahr 2019 habe ich wieder sehr viele Bücher gelesen und gehört. Zusätzlich habe ich mein Studium wieder in Vollzeit aufgenommen und habe ein Pflichtpraktikum in einer Bibliothek begonnen.

Weiterhin habe ich 2019 wieder eine Doppelmonat-Sub-Abbau-Challenges auf LB organisiert und auch bei der Jahreschallenge Trivial Book Pursuit erfolgreich mitgespielt. Die Monatschallenges auf LB und die Jahreschallenge haben mich lesetechnisch sehr motiviert. Nun möchte ich mein Lesejahr gerne mit einigen Fakten und Zahlen auflisten :-)

Hier einige Fakten und Zahlen zu meinem Lesejahr 2019:

insgesamt gelesene und beendetet Bücher:138
davon sind eBooks:101
davon ausgeliehen in der Onleihe: 101
somit Papierbücher: 37
insgesamt gehörte und beendete Hörbücher/Hörspiele:131
davon ausgeliehen in der Onleihe: 115
insgesamt gelesene Seiten: 50.738
insgesamt gehörte Minuten: 41.832
ø gelesene Seiten pro Tag: 139
ø gelesene Seiten pro Buch: 367
pro Buch habe ich ca. 2,65 Tage gebraucht
ø gehörte Minuten pro Tag: 114
ø gehörte Minuten pro Hörbuch: 319
-----------------------------------------------------------------------

= insgesamt unglaubliche 269 Bücher/Hörbücher


Natürlich habe ich nicht alle begonnenen Bücher im Jahr 2019 auch beendet. Die genaue Zahl der abgebrochenen Bücher kann ich leider nicht mehr nachvollziehen. Aber ich bin jetzt schneller bereit Bücher abzubrechen, die mir nicht so gut gefallen, denn meine Lesezeit ist gerade wegen dem Studium recht eng bemessen und muss bestmöglich genutzt werden.

Meine Lesehighlights des Jahres 2019 waren u.a. die Robert-Hunter-Reihe von Chris Carter, die ich durch eine Empfehlung einer Studienkollegin geradezu suchtmäßig verschlungen habe. Unglaubliche 8 Bücher der Reihe innerhalb von ca. 3 Monaten. Zusätzlich bin ich immer wieder begeistert, wenn ich Hörbucher höre, die von Dietmar Wunder oder Uve Teschner eingelesen werden. Auch die Vorlesearbeit von Simon Jäger und David Nathan begeisterte mich im Lesejahr 2019.

Ich bin sehr gespannt was das Lesejahr 2020 für mich bereit hält und welche Schätze ich entdecken und heben werde. Aber das neue Lesejahr hat bereits gut begonnen und ist ja erst 10 Tage alt. Ich erwarte also für das Lesjahr 2020 viel und bin sehr motiviert mein Lesejahr 2019 noch zu toppen.

Ich wünsche allen ein tolles und spannendes Lesejahr 2020.

© claude 

Samstag, 28. Dezember 2019

Karnevalsfieber - SuB-Abbau-Challenge Januar/Februar 2020

Hallo Zusammen,

ich organisiere in den nächsten zwei Monaten wieder die SuB-Abbau-Challenge. Diesmal widmen wir uns dem Thema Karneval und möglichen Kostümierungen in dieser Zeit. Weitere Details können in unserer Gruppe auf LB nachgelesen werden.

Im Liveticker findet ihr eine Übersicht aller normalen Lesepunkte, pro Team. Die Sonderpunkte bleiben verborgen, um die Challenge etwas spannender zu gestalten.

Ich wünsche euch viel Spass bei der Challenge und bin gespannt, welche Verkleidungen ihr für euer Team erlesen werdet :-)