Samstag, 18. Januar 2014

Drei Bier auf die Vier von Maria Rossbauer

Mach deinen Traum wahr

Sonja Obermeier träumt schon lange von ihrer eigenen Kneipe. Als Tochter der ehemaligen Klinglwirtin wächst sie bereits in der Gastromiebranche auf und liebt diese Welt seid ihrer Kindheit. Zusammen mit ihrer Freundin Maria macht sie endlich ihren Traum wahr und die beiden stürzen sich in das Abenteuer Kneipeneröffnung und Wirtinnenleben. Aber so eine Selbstständigkeit in der Gastronomiebranche ist nicht so einfach. Sonja muss bald schmerzlich feststellen, dass nach der Eröffnung ihrer Kneipe die Herausforderungen und der eigentliche Wahnsinn erst beginnen.

In diesem Buch erzählt uns Maria Rossbauer ihre und Sonjas Geschichte. Wir dürfen die Freundinnen auf ihren Weg in die Selbstständigkeit begleiten und erfahren viel über die auftretenden Probleme eines Gastronomiebetriebs. Es war sehr unterhaltsam, amüsant und auch wirklich sehr spannend Sonja und Maria auf ihren Weg zur Kneipeneröffnung zu begleiten. Sie hatten viele Hürden zu meistern und zu umschiffen, um sich ihren Traum zu erfüllen. Aber damit der Traum auch weitergelebt werden kann muss jeden Tag weiter gekämpft und hart gearbeitet werden. Nachdem ich Sonja und Maria auf diesen Weg kennengelernt habe wünsche ich ihnen von Herzen, dass sie ihre Ziele und Träume im Auge behalten und auch weiterhin leben können.

Sollte ich einmal in München sein möchte ich gerne im Klinglwirt einkehren und Sonja persönlich treffen. Durch das Buch habe ich das Gefühl sie bereits gut zu kennen. Die Geschichte ist für jeden sehr interessant, der sich für die Begebenheiten und Besonderheiten einer Kneipeneröffnung erwärmen können. Mir persönlich hat der Mut der Beiden sehr imponiert und auch ganz neue Einblicke gewährt. Ich vergebe 8 von 10 Punkte und eine Leseempfehlung.

Wer sich selbst eine Meinung über das Buch bilden möchte kommt hier zur Leseprobe

© claude


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen